Blog Technisches Design

Beiträge mit dem Tag: Transportation Design

Studium · TU Dresden

ANT – Autonomous nextgen transportation

12. Juni 2012 ·

Ein Großteil des innerstädtischen Gütertransportes wird heute von Kleintransportern sowieLeichten und Mittelschweren LKWs bewältigt, welche selbst bei Leerfahrten immer noch ihr relativ hohes Eigengewicht transportieren müssen. Aus diesem Grund will das ANT-Konzept das Verhältnis zwischen Fahrzeug- und Frachtgewicht signifikant verbessern. Das gelingt, neben dem Wegfall einer Fahrerkabine, in erster Linie durch die äußerst kompakte Anordnung […]

Extern · Kooperation · Studium · TU Dresden

Municipal Vehicle – Entwurf eines innerstädtischen Nutzfahrzeuges für 2025

12. Juni 2012 ·

Die steigenden Ansprüche an die innerstädtische Infrastruktur erfordern das Überdenken bisheriger privater und kommunaler Mobilitätsstrategien. Neue Technologien und die daraus resultierenden Antriebs- und Bedienkonzepte sollen daher nicht nur umweltgerechter gestaltet (u. a. verringerte Luftschadstoffbelastung, Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen), sondern auch sinnvoll in das zukünftige Verkehrsszenario eingegliedert werden (Platzersparnis und -verteilung, Verkehrsverlagerung, geringeres Unfallrisiko, höhere Flexibilität). […]

Extern · TU Dresden

Bistrosplit – Vielseitiges Wagensegment für Hochgeschwindigkeitszüge

12. Juni 2012 ·

Im Gegensatz zu bestehenden Raumkonzepten geht dieses Bordbistro mit seinem wandelbaren Bistromodulbereich und den flexiblen Sitzmöglichkeiten ganz Individuell auf Fahrgast und Catering ein und kann sich somit an unterschiedliche Bedürfnisse der Tageszeit und der Reise anpassen. Die Nutzung dieses Wagensegments kann in drei Betriebsmodi erfolgen Bistrobetrieb         mit Bedienung Standby               mit Selbstbedienung […]

Extern · Studium

TCHx – Hochgeschwindigkeitszug in Organoblechbauweise

12. Juni 2012 ·

Der Hochgeschwindigkeitszugverkehr ist einem kontinuierlichen Wachstum ausgesetzt. Bis zum Jahr 2025 vergrößert sich das weltweite Highspeed-Netz  von 15.000 km um weitere 27.000 km. Auf Distanzen von über 500 km mit Reisegeschwindigkeiten von ca. 400 km/h wird der Zug eine ernste Konkurrenz zum Flugverkehr. Komfortable Langstreckenzüge verbinden grenzüberschreitend ganz Europa. Auf diese Entwicklungen muss mit hocheffizienten, […]

Extern · Kooperation

Audi A3 Frontleuchte – Designimplementierung beim Audi A3 LED-Scheinwerfer

8. Juni 2012 ·

Im Automotive Sektor arbeiten die:haptiker GmbH seit 8 Jahren bei der Designimplementierung von Heckleuchten und Scheinwerfern im Auftrag von Audi und Lamborghini zusammen. Implementierung heißt hierbei die Umsetzung und Weiterentwicklung des Designs bis hin zum fertigen Serienteil.  Wir befinden uns damit in einer Vermittlerrolle zwischen Audi-Design und der technischen Entwicklung. Unsere Position bedeutet, engen Kontakt […]

Forschung

Das Designkonzept im Transportation Design

25. Januar 2012 ·

Ab Anfang Februar im Buchhandel erhältlich: Jens Krzywinski: Das Designkonzept im Transportation Design – Einordnung, Analyse und zukünftige Anwendung. In dem gut 300 Seiten starken Buch stellt der Autor empirische Untersuchungen zur Erstellung und Funktionvon Designkonzepten »verstanden als die Wesensbestimmung eines zu entwerfenden Objektes« vor. Die explorative Längs- und Querschnittsstudie wurde im Transportation Design durchgeführt. […]

TU Dresden

Wettbewerbserfolg mit Konzeptstudie für Binnenschiff

20. Dezember 2011 ·

Respekt. Gleich zwei von drei Wettbewerbssiegern haben Studenten des Technischen Designs im Team. In dem von der Sächsischen Dampfschiffahrt gemeinsam mit der TU Dresden ausgerufenen studentischen Wettbewerb „Navis futura“ überzeugten unsere kreativen Köpfe mit ihren visionären Konzepte für die Zukunft der Elbschifffahrt. Der Name des Siegerentwurfs lautet: „RedoxFlowVehicle“ und stammt von Christian Jacobs und Eric […]

Studium · TU Dresden

Grasfox – eine neue Generation von Ladewagen

20. September 2011 ·

Landwirte sind immer mehr auf effizientere Arbeitsmaschinen angewiesen. Denn der Wettbewerb steigt, Betriebskosten und Nachfrage an Fleisch erhöhen sich. Diese Problematik betrifft auch die Branche der Grünfutterernte und somit das Einsatzfeld vom Ladewagen. Jedoch sind mittlerweile die technischen Grenzen von Nutzvolumen und möglicher Leistung erreicht. Deshalb ist eine neue Generation von Ladewagen mit weitergedachten Ansätzen […]

Studium · TU Dresden

ANT 2030 – autonomous nextgen transportation

11. August 2011 ·

Pack’s an! Mit seinem autonomen Cargotransportsystem hat mit Sebastian Lorenz einer unserer Studenten am VDA Design Award 2011 – Urban Automotives of the Future teilgenommen. Und es leider nicht bis unter die Preisträger geschafft. Wir finden die ants aber trotzdem gut und sind jetzt gespannt was die Anderen so zu bieten hatten. Mit dem bereits […]

Forschung · TU Dresden

Glückwunsch Herr Dr. Krzywinski!

23. Juni 2011 ·

Jens Krzywinski verteidigt seine Dissertation zum Designkonzept im Transportation Design. Aufbauend auf einer ausführlichen Einordnung des Technischen Designs in die bestehende Designforschungslandschaft hat er frühe Entwurfsprozesse in gut 30 Semesterprojekten der Hochschule Pforzheim untersucht . Diese gehört weltweit zu den führenden Ausbildungsstätten für Transportation Design und eröffnet somit einen guten Einblick in die (sonst sehr […]

Studium · TU Dresden

stationär Dreschen

15. Mai 2011 ·

In Zusammenarbeit mit der Professur für Agrarsystemtechnik entwickelte Jan Wolf innerhalb seines Großen Belegs eine Gestaltungsstudie für ein alternatives modulares Konzept, eines automatisch arbeitenden Mähdreschersysstems. Die einzelnen Module beruhen im Wesentlichen auf bekannter Abscheide- und Trenntechnologie. Das automatisch arbeitende Mähdreschsystem „stationär dreschen“ besteht aus mehreren selbstfahrenden Mähern und einer stationären Dreschmaschine. Die Mäher bewegen sich […]

Forschung · TU Dresden

Nachgefragt!

5. April 2011 ·

Pünktlich zum Saisonstart stellte sich die Gretchenfrage: „T-Konfiguration, V-Konfiguration, Helmlicht oder Warnweste?“ Untersucht wurde die Akzeptanz unterschiedlicher Sicherheitskonzepte in der Zielgruppe der Motorradfahrer. Die im Rahmen des 2BESAFE-Projektes entwickelten Zusatzleuchten wurden erstmals an ausgewählten Maschinen der Öffentlichkeit präsentiert. Die Auswertung der Befragung läuft…

Forschung · Studium · TU Dresden

Zukunft Fliegen

2. Februar 2011 ·

Innerhalb des Forschungsprojektes ALICIA hat Frank Mühlbauer in Zusammenarbeit mit der EADS und dem Zentrum für Technisches Design eine Diplomarbeit angefertigt, die sich mit der Konzeption und dem Entwurf eines Flugzeugcockpits auseinandersetzt. Es handelt sich bei ALICIA um ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt, das von einer europäischen Kommission ins Leben gerufen wurde und befasst sich mit […]

Extern

Markus Trappe über das Motorraumdesign des RS5

22. September 2010 ·

Motorraumdesign umfasst ein umfangreiches Aufgabenspektrum das den Designer in außergewöhnlichem Maße fordert und ihm die Möglichkeit gibt das Herz des Automobils mit zu gestalten. Denn neben der Motorabdeckung wird der gesamte Motorraum mit alle sichtbaren Funktionsbauteilen, wie hier z. B. das Saugrohr, gestalterisch betreut. Nur Designer mit fundiertem technischen Verständnis sind in der Lage in […]

Studium · TU Dresden

Schweben Non-Stop: High-Speed Maglev

21. September 2010 ·

Basierend auf der Hochtemperatur-Supraleiter-Technologie, ist das Timeport-Konzept der Ausgangspunkt für den Entwurf einer Magnetschwebebahn für den Hochgeschwindigkeitsverkehr. Diese Technologie ermöglicht es, den funktionalen Ablauf des klassischen schienengebundenen Personenverkehrs zukünftigen Anforderungen nach flexibler und schneller Beförderung mit einem nachhaltigen ressourcenschonenden Konzept gerecht zu werden. Der Entwurf zeigt ein modulares Maglev-System für 2025 auf, bei dem sich […]

Extern

Mobilität und Stadt – Zukunftsszenarien für 2030

12. August 2010 ·

Mehr als der Blick in die Glaskugel ist der Audi Urban Future Arward ein spannender Wettbewerb von Audi und STYLEPARK zum zukünftigen Zusammenwirken von Mobilität, Architektur und Stadtentwicklung. Thomas Wagner schreibt im Prolog zu den Arbeiten dazu unter der Überschrift Die Stadt als Labor für die Mobilität der Zukunft folgendes: Extrem verdichtet geht es um […]

TU Dresden

1. Teil der Sammlung geht auf Reisen

19. Juli 2010 ·

Die ersten ca. 40 Objekte aus dem Sammlungsbestand des Technischen Designs gehen auf Reisen.Passend dazu ist der Schwerpunkt der Exponate  Mobilität in den 80er und 90er Jahren. Das Ziel der Verleihung durch die Kustodie ist das Industriemuseum Chemnitz , welches insbesondere in diesem Bereich über einen umfangreichen Fundus zu Sächsischer Automobilentwicklung verfügt. Die Spanne der […]

Extern

Aus virtuellen Netzen erwachsen reale Fahrzeuge

22. Juni 2010 ·

Ist die Autoindustrie auf dem Weg ausgetretene Pfade zu verlassen? Ein (natürlich amerikanisches) Unternehmen greift die Idee des Web 2.0 auf und gibt jedem Autofan Stimmrecht. Local Motors ist der wohl erste Web-2.0-Autohersteller: Unternehmensgründer Jay Rogers lässt Design, Marktforschung und Konstruktion komplett von einer Internetcommunity erledigen. Das erster Fahrzeug trägt den schönen Namen RALLY FIGHTER, […]

Studium

Designstudenten der TU Dresden gewinnen mit Rollwerk 8 erneut den Prix de Saloppe

14. Juni 2010 ·

Die Studierenden des Technischen Designs der TU Dresden gewannen mit ihrem Team Rollwerk erneut den Gesamtsieg beim Prix de Saloppe, dem Seifenkistenrennen am Dresdener Elbhang. Herzlichen Glückwunsch! Das Projekt wurde von den Studierenden in bewährter Weise in Eigenregie und kurzfristig vorbereitet und erfolgreich durchgeführt. Rollwerk 8 im Bau … … in der Boxengasse … … […]

Kooperation · Studium · TU Dresden

Bus oder Bahn …

4. Juni 2010 ·

… das ist hier die Frage. Der Entwurf für das Autotram ® Konzept des Fraunhofer Instituts IVI ist beides. Flexibel auf Luftbereifung unterwegs und bahngeführt findet das Fahrzeug seinen Weg allein. Definierte Koppelstellen ermöglichen eine Verlängerung des Fahrzeuges und damit eine bedarfsgerecht anpassbare Transportkapazität. Eingesetzt als Flughafenshuttle mit kurzen Fahrwegen macht sich das Elektroenergieversorgungskonzept besonders […]

Blog durchsuchen