Blog Technisches Design
Bild12llljpg

Vorlesung: Designentwurfsprozess

Studium · TU Dresden · 3. April 2017 · Tina Bobbe ·
Schlagwörter: , ,

Passend zum Semesterstart diese Woche stellen wir hier alle aktuellen Lehrveranstaltungen im Sommersemester vor. Nummer eins: Designentwurfsprozess.

Ziel der Lehrveranstaltung ist das Kennenlernen des Designprozesses innerhalb der Produktentwicklung mit seinem Wesen, den spezifischen Aufgaben, Methoden und Zielen. Dabei sollen nicht nur Wissensbestandteile über Technisches Design vermittelt werden, sondern auch das entwerferische Handeln und methodische Vorgehen selbst erlebt werden. Ergänzt wird dies durch einen kurzen designgeschichtlichen Abriss.

In einem zweiten Teil (zeitlich variabel) werden wesentliche Grundlagen anderer Fachbereiche designspezifisch aufbereitet vermittelt. Das betrifft unter anderem Ergonomie, Wirtschaft und Interaktion. Diese Inhalte werden gemeinsam mit ausgewiesenen Experten auf den jeweiligen Gebieten veranstaltet.

(1)           Designeinführung und Designgeschichte

(2)           Gutes Design und Design heute

(3)           Designprozess grundsätzlich / Projektplanung

(4)           Analyse der Ausgangssituation, Verfassen eines Briefings und Synthese des Problems

(5)           Szenarien, Personas und Designkonzepte

(6)           Entwerfen in mehren Schritten

(7)           Angrenzende Wissenschaftsbereiche für Designer (extern)

(8)           Prototypen erstellen und testen

(9)           Designmanagement und Projektkalkulation

(10)         Interaktion und Interface

(11)         Designfinish mit Produktgrafik und  Oberfläche

(12)         Corporate Identity und Corporate Design (extern)

(13)         Designbüros live

(14)         Designnetzwerke, Rechte und Verträge (extern)

 

Die Prüfung erfolgt als Klausur in welcher zu einem Problem aus dem Bereich Produktentwicklung ein Designbriefing abgeleitet und daran ein Designprojekt geplant und grundlegend kalkuliert werden soll. Dabei wird den Querbezügen zu den angrenzenden Fachdisziplinen & Themenkomplexen gesondert Beachtung geschenkt.

Die Literaturarbeit erfolgt im Rahmen vorbereitender Hausaufgaben und wird durch themenspezifische Impulsreferate ergänzt.

Die Vorlesung findet jeweils Donnerstag 9:20 im Raum Zeu 114 statt.

Die zugehörige Übung findet hingegen in 4 Blockveranstaltungen jeweils Mittwoch ab dem 13. April im Makerspace der SLUB Dresden statt. Dafür ist eine separate Anmeldung notwendig!

Die formalen Anforderungen sind je nach Studienrichtung etwas verschieden. Für alle Teilnehmer gilt jedoch die Teilnahme an Vorlesung und Praktikum als obligatorisch. Die Gesamtnote ergibt sich aus der Klausur- und der Praktikumsnote.​​

Blog durchsuchen