Blog Technisches Design

Steffen Lipsky über das Büromöbelsystem patterns

Extern · 21. September 2010 · frank.drechsel ·
Schlagwörter: , ,

patterns1

Patterns ist ein Büromöbelsystem das den Bogen spannt zwischen Architektur und Inneneinrichtung. Die simple Grundform einer Brücke verleiht Dreidimensionalität und Masse ohne Schwerfälligkeit, schafft Transparenz und Sichtachsen, wirkt als Anker und hilft Raum zu definieren. Patterns ist Teil eines übergreifenden Produktportfolios, das von Ständerfußböden und Trennwandsystem bis hin zu Gefäßmöbeln, Tischen und Accessoires reicht und ein ganzheitliches Arbeitsumfeld schafft, das durch Modularität und Integration leicht an Veränderungen der Firmen- und Arbeitstruktur angepasst werden kann.

patterns2

Spannend an dem übergreifenden Projekt “Organic Workspaces” war neben der Herausforderung von Umfang und Komplexität der Gestaltung mehrer Produktfamilien die gleichzeitige Revolution der Firmenphilosophie und Vermarktungsstrategie. Interessant war auch die Sensibilisierung auf (ästhetische) Beziehungen von Produkten mit dem räumlichen Umfeld – ein Aspekt den Produktdesigner durch den Fokus auf Entwurfsobjekt und die damit verbundene Interaktion leicht vergessen. Systematische und methodische Herangehensweise an Gestaltung und Problemlösung – erlernt im Technischen Design der Technischen Universität Dresden – hatten großen Einfluss auf den Erfolg des Projektes und sind nach meiner Erfahrung eine Stärke gegenüber Designerkollegen. Durch die technische Grundlagen der Maschinenbauausbildung gewinne ich sehr schnell Anerkennung und Respekt bei Ingenieuren der Produktentwicklung, ein Aspekt der hilfreich ist, speziell in größeren Teams mit starker Arbeitsteilung.

Steffen Lipsky, Haworth GmbH

Blog durchsuchen