Blog Technisches Design
brainstorming2

Entwurfsseminar 2017

Studium · TU Dresden · 15. November 2017 · Tina Bobbe ·
Schlagwörter: ,

Letzte Woche fand an zwei Tagen das jährliche KEP-Seminar statt. Studierende des Allgemeinen/Konstruktiven Maschinenbaus bekommen innerhalb der Lehrveranstaltung “Konstruktiver Entwicklungsprozess” die Möglichkeit die Produktentwicklung aus der Designperspektive kennenzulernen. Dies sind vor allem Methoden der Nutzerzentrierung, Ideation, Sketching sowie Prototyping. Aufgabe war es (ganz klassisch) eine Maschine zum Bohren und/oder Schrauben zu entwerfen.

Nach einem kurzen Theorieteil ging es praktisch im Makerspace los. Aufbauend auf Personas (wie z. B. Thomas), wurden in den Gruppen mit dem Scenes-Tool Bedürfnisse und Probleme der Persona erarbeitet.Personas_Seite_2

In Brainstorming-Sessions wurde anschließend zu Produktanforderungen gebrainstormt, um daraus die Unique Selling Points ( UPS’s) der Maschine abgeleitet. Die Konzepte wurden mit Konzeptnamen und Moodboards bzw. Styleboards abgerundet.

Am Samstag ging es los mit dem Entwurf: Aufbauend auf dem in der Gruppe festgelegtem Konzept, wurde jetzt einzeln weitergearbeitet. Designkonzepte wurden zeichnerisch mit Packageanordnungen zusammengebracht, variiert und schließlich detailliert.

Es folgte das Paperprototyping, in welchem die Studierenden ihren Entwurf zum ersten Mal dreidimensional ausprobieren. Die Ergebnisse können sich sehen lassen!

Scenes

Moodboardkonzept  sketching

prototyping

Blog durchsuchen