Blog Technisches Design

Massivholz in Hochform

Forschung · Studium · TU Dresden · 28. September 2009 · frank.drechsel ·
Schlagwörter: , ,

holz1

Laufende Untersuchung des Anwendungspotenzials von Massivformhölzern: Christian Angermann und Karl Hoppe

Durch ein neuartiges Verfahrensprinzip der Fakultät Bauingenieurwesen, speziell der Professur für Ingenieurholzbau ist es möglich den Werkstoff Holz auf vollkommen neue Art und Weise zu verarbeiten. Vergleichbar mit Schichthölzern wird nun auch Massivholz zu einem dreidimensional formbaren Werkstoff. Das Geheimnis liegt in der gezielten Verdichtung des Holzes welche in der Umformzone später die notwendige Dehnbarkeit erreicht.

Eindrucksvoll verbindet sich bei diesem Thema das klassische, positiv besetzte Image des Holzes mit einem Hightech-Verarbeitungsverfahren. Grund genug für das Design die Besonderheiten des Verfahrens zu visualisieren und gemeinsam mit der Gesellschaft für Wissens- und Technologietransfer über sich ergebende Anwendungspotenziale nachzudenken.

Blog durchsuchen