Blog Technisches Design

Die Krise als Chance

Kooperation · TU Dresden · 21. Mai 2010 · frank.drechsel ·
Schlagwörter: , , , ,

petersberg

Wie bewältigen Unternehmen die Krise und wo kann das Design an dieser Stelle unterstützen? Unter anderem stand diese Frage zum Petersberger Industriedialog im Raum. Hier folgten über 250 Unternehmer der Einladung der IHK und Stiftung Industrieforschung, um im Dialog ihre Erfolgsmodelle auszutauschen. Wir waren als Aussteller mit dem Gesamtportfolio des Lehrstuhls vertreten und können folgende Einschätzung geben:

1: Die Ansichten über die Bewältigung der Krise sind heterogen. Diese reichen von „noch vollkommen präsenten Risiken“ über „eine langsamen Erholung, aber sicher nicht für alle“ bis zu „spürbar optimistischen Anzeichen“.

2: Von vielen Seiten wurden essentielle Faktoren für stabile Unternehmen betont. Diese sind: eine transparente eigene Unternehmensvision, eine klare Produktstrategie, ein funktionierendes operatives Geschäft, eine klare Mitarbeiterkommunikation, einem Ohr am Kunden und ein gesundes Maß an Geduld und Hartnäckigkeit.

3: Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wurde eine Änderung der Werteorientierung beim Kunden beschrieben. Ein bewussterer Konsum sowie die wachsende gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen wurden genannt und wirken weit in den Investitionsgütersektor hinein.

4: Generell kann Design die Akzeptanz von Industrie erhöhen und Begeisterung für Technologie wecken. Ganz konkret hilft Design zum Beispiel den Kunden neue Produkte zu verstehen. Ein anschauliches Beispiel lieferte GKN Bonn aus dem Bereich der Sintermetalle, wo Design eingesetzt wird um die Konsequenzen von alternativen Fertigungsverfahren zu visualisieren.

Blog durchsuchen