Blog Technisches Design

1960: Lehrenbohrmaschine & Offsetdruckmaschine

Kooperation · TU Dresden · 21. September 1960 · frank.drechsel ·
Schlagwörter: , , , ,

offsetdruckmaschine

Alfred Schott und Gerhard Hempel waren beide ebenfalls Teilnehmer des Formgestalterlehrgang 1958–1960 bei Prof. Högner, der ihren weiteren beruflichen Weg maßgeblich beeinflusste. Alfred Schott, der 1953 einen Abschluss als Ingenieur für Polygrafischen Maschinenbau an der Technischen Lehranstalt Dresden erworben hatte, entwarf in diesem Kurs die abgebildete Vierfarben-Offsetdruckmaschine für Planeta. Bis 1990 war er in diesem Unternehmen zuständig für Entwurf und Design sowie Arbeitsschutz an Bogenoffsetmaschinen, darunter Grunddesign und Formgebung für die Variante und spätere Baureihen.

02bohrmaschine-quad-bearbeitet-sw

Gerhard Hempel, ebenfalls Ingenieur, gestaltete im Kurs eine Universal-Gewindeschleifmaschine und die abgebildete Einständer-Lehren-(Koordinaten)- Bohrmaschine für Mikromat. Später nahm er, wie andere Lehrgangsteilnehmer, ein Zweitstudium in Berlin-Weißensee auf, wo unter anderem das Therapiegerätes TUR TCo 2000 entstand, und entwickelte sich zu einem erfolgreichen Industriedesigner.

Bearbeiter: A. Schott, G. Hempel
Partner: VEB Planeta, VEB Mikromat

Merken

Blog durchsuchen